Mahjong Heaven

Mahjong Geschichte

Mahjong Anfänge

Mahjong ist ein Spiel mit einer langen Geschichte, die bis ins 19. Jahrhundert in die Qing-Dynastie in China zurückreicht. Mahjong hat seinen Ursprung in China, genauer gesagt in der Nähe von Shanghai. Es wurde in Shanghai und Peking populär.

Laut dem Spieleforscher David Parlett hat Mahjong einen gemeinsamen Ursprung mit den Kartenspielen Conquian und Rummy. Mahjong wird mit einem Satz von 144 Spielsteinen anstelle von Karten gespielt.

Mahjong Alter

Es ist schwer zu sagen, wie alt Mahjong genau ist, aber Spielexperten sind sich meist einig, dass es Mitte oder Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt wurde. Das bedeutet, dass es bereits mehr als 170 Jahre alt sein könnte!

Geschichte von Mahjong in Amerika

Das Spiel Mah Jongg wurde außerhalb Chinas im frühen 20. Jahrhundert bekannt. Die ersten Mah-Jongg-Sets in den Vereinigten Staaten wurden ab 1920 von Abercrombie & Fitch verkauft. Zur gleichen Zeit veröffentlichte Joseph Park Babcock ein Buch mit den Regeln des Mahjong (oder Mah-Jongg, wie er es buchstabierte), um das Spiel zu bewerben. Es wird angenommen, dass Joseph P. Babcock zusammen mit den Parker Brothers Mahjong in den USA populär gemacht hat.

Mahjong wurde viel in den chinesischen Gemeinden gespielt und spielte eine Rolle bei der Gemeinschaftsbildung für jüdische Frauen in den Vorstädten.

Mahjong Solitaire Geschichte

Die Mahjong-Spiele auf unserer Website sind Mahjong Solitaire-Spiele (auch bekannt als Shanghai Solitaire).

1981: Mahjong Solitaire auf PLATO

Die erste computergestützte Version von Mahjong Solitaire wurde 1981 von Brodie Lockard für den PLATO-Computer entwickelt. Er nannte es Mah-Jongg, weil es die gleichen Spielsteine wie das chinesische Spiel verwendete. Laut Lockard basierte sein Spiel auf einem alten chinesischen Spiel namens "The Turtle".

1986: Shanghai von Activision

1986 veröffentlichte Activision Shanghai, ein Mahjong-Solitaire-Spiel für den IBM PC, Amiga Computer, Macintosh, Atari ST und Apple IIgs. Es wurde sehr populär und hat sich 10 Millionen Mal verkauft. Es wurde von Brodie Lockard und Brad Fregger entwickelt.

Shanghai ist ein eingetragenes Warenzeichen, weshalb viele spätere Versionen des Spiels aufgrund der verwendeten Spielsteine den Namen Mahjong verwendeten. Andere Namen für Mahjong-Solitaire-Spiele sind Solitaire MahJongg, The Turtle, Shanghai Solitaire, oder Tile-Matching-Spiele.

1990: Mahjong Solitaire auf Windows

Im Jahr 1990 enthielt Windows ein Mahjong Solitärspiel mit dem Namen Taipei im Microsoft Entertainment Pack für Windows 3.x, während Windows Vista und Windows 7 ein Mahjong Solitärspiel mit dem Namen Mahjong Titans umfassten.

Mehr Info

Video

Im Video erfährst du mehr über die Geschichte von Mahjong.